Liebe Leute,

die Zeiten sind merkwürdig und die Zukunft ist unsicher.
Der gesellschaftliche Shut-Down bringt viele von uns an den Rand der Pleite, trotz einiger groß angekündigter Hilfsprogramme und Unterstützungsgelder der Regierung muss man diese ja auch erst mal beantragen und dann abwarten, was und wieviel kommt.
Mittlerweile müssen laufende Kosten, Miete, Versicherungen, Essen usw. bezahlt werden.

Hier sind ein paar nützliche Links, wie ihr (vielleicht) an die dringend benötigte Kohle kommt:

Hilfen der Bundesregierung für Künstler und Kreative

Corona-Hilfen und Zuschüsse für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer


Lasst euch nicht entmutigen und bleibt gesund!

Geschichten aus dem Pflegeheim - Texte und Bilder aus dem Alltag in einem Pflegeheim“

Zeichnungen und Texte entstammen dem Blog https://derzaungast.tumblr.com von Kay Strathus.

Ausstellung von März bis September in der Akademie der 2. Lebenshälfte in Brandenburg. Vernissage am 27. März 2020 ab 17:00, mit einer Lesung von René Wolf zum Thema Okay, vielleicht könntest du deine Einwände vor allem in dem bisher offenen Punkt, der deine Arbeit betrifft, unterbringen. Mein Arbeitstitel für die Lesung lautet "Lieber gesund und krank- statt reich und arm. Notwendigkeiten und Überflüssiges"

Flyer als PDF

Aktuelles & Flüchtiges